• Samstag, 18. November 2017

Banc de Binary Erfahrungen und Test

Banc de Binary
Einzahlungsbonusbis zu 100%
Renditebis zu 91 %
Mindesteinzahlung250 €
Mindesteinsatz5 €
RegulierungCySEC
Bewertung

Banc de Binary hat seinen Service mittlerweile eingestellt. Bitte nutzen Sie unseren Broker Vergleich und wählen Sie einen anderen Broker für binäre Optionen!

Große Vielfalt und einfach zu bewältigender Handel – so lassen sich vielleicht die Erfahrungen auf den Punkt bringen, die wir in unserem Test mit Banc de Binary gemacht haben. Die Vielfalt, die sich dem Anleger bei diesem in Zypern ansässigen Unternehmen bietet, umfasst sowohl mehrere Kontotypen, eine gute Auswahl an Handelsinstrumenten sowie eine beachtliche Liste von handelbaren Basiswerten. Und auch mit Blick auf die Parameter Bildung, Informationen und Service haben wir bei Banc de Binary sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Ergebnisse unseres Tests in den einzelnen Kategorien folgen in unserem ausführlichen Bericht.

Handelsangebot mit mehr 190 Basiswerten

Im Zentrum einer jeden Analyse eines Anbieters für Binäre Optionen steht die Betrachtung des Handelsangebotes. Denn anders als bei dem Trading mit Aktien über ein Depot, wo der Zugang zu einem oder mehreren Handelsplätzen dem Trader eine fast unendliche Auswahl bietet, ist der Anleger im Trading mit Binären Optionen auf das Angebot angewiesen, welches ihm der Online Broker zur Verfügung stellt. Dabei kommt es ganz sicher nicht auf die schiere Masse an möglichen Basiswerten an, jedoch ist eine gut strukturierte und ausgewählte Anzahl von Basiswerten eine wichtige Voraussetzung für den erfolgreichen Handel. Zwar zeigen die Erfahrungen, dass sich die meisten Anleger langfristig auf den Handel mit einigen wenigen Basiswerten konzentrieren, trotzdem bietet eine große Auswahl die Möglichkeit zur Variation und Weiterentwicklung der eigenen Strategie. Diese Möglichkeit hat man bei der Banc de Binary in jedem Fall. In den Kategorien Aktien, Indizes, Rohstoffe und Währungen stehen insgesamt Werte aus mehr als 30 unterschiedlichen Ländern für den Handel bereit. Und auch in Bezug auf die technologische Ausrichtung hat der Anleger alle Möglichkeiten. Das Angebot an Aktien deckt dabei alle international bedeutsamen Branchen, wie etwa Automobil, Chemie, Pharma, Bergbau, Energie aber auch Internet, Finanzen und Unternehmen der Nahrungs- und Genussmittelindustrie ab. Der Anleger hat mit Banc de Binary also auch die Möglichkeit, auf unterschiedliche Konjunkturzyklen zu setzen.

Auch das Angebot an Indexwerten stellt einen mehr als umfangreichen Querschnitt durch die Leitindizes der globalen Wirtschaftsnationen dar und reicht von internationalen Schwergewichten wie dem DAX, Dow Jones oder dem Nasdaq bis hin zu weniger bekannten Werten wie etwa dem indonesischen Jakarta SE oder dem Koreanische Kospi.

Etwas kleiner ist das Spektrum, aus dem der Anleger im Bereich Rohstoffe wählen kann, doch auch hier ist eigentlich alles dabei, was in diesem Bereich von Bedeutung ist. Neben den Edelmetallen Gold und Silber steht die Ölsorte Brent auf dem Kurszettel. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Nahrungsmittel, von Mais über Weizen bis hin zum Kaffee.

Zu einem vollständigen Angebot an handelbaren Werten gehört seit jeher auch eine Auswahl an Währungen bzw. Währungspaaren. Auch hier erwartet den Anleger eine ausgewogene Mischung, die sich aus den Majors US-Dollar, Euro, Britisches Pfund und Japanischer Yen zusammensetzt und durch eine Vielzahl weiterer Währungen ergänzt wird. In jedem Fall kann der Anleger bei Banc de Binary mit einer umfangreichen Auswahl rechnen, die in jeglicher Hinsicht viele Möglichkeiten eröffnet. Auch in zeitlicher Hinsicht ist ein Handel ohne größere Einschränkungen möglich. Neben den angebotenen Basiswerten kommt es aber natürlich auch auf die Konditionen an, zu denen der Trader mit den Binären Optionen handeln kann.

Handelskonditionen: Renditeerwartung von bis zu 80 Prozent

Wer sich bereits etwas mit Binären Optionen auskennt, der weiß, dass in der Regel im Trading selber keine Gebühren fällig werden. So ist es auch bei Banc de Binary. Weder für die Führung eines Handelskontos noch für einzelne Transaktionen werden extra Gebühren verlangt. Gleichwohl sollte aber jedem Anleger bewusst sein, dass ein Online Broker seine Dienste natürlich nicht aus lauter Nächstenliebe anbietet, sondern selbstverständlich eigene geschäftliche Interessen verfolgt. Die Gebühren sind daher in die Finanzprodukte selber integriert und nicht als solche ausgewiesen. Im Prinzip werden durch Algorithmen spezifische Quoten für den Handel ermittelt, zu denen der Handel für den Online Broker langfristig profitabel ist.

Als Außenstehender kann man dabei allerdings lediglich die Quoten vergleichen und bewerten, die für jede einzelne Optionsvariante angeboten werden. Bei Banc de Binary liegen diese Renditequoten bei der einfachen Optionsvariante zwischen 60 und 80 Prozent. Eine Rückzahlung für den Fall, dass eine Option nicht „im Geld“ ausläuft, gibt es allerdings nicht.

Ein Bestandteil des Angebotes des Online Brokers ist überdies eine Auswahl von vier unterschiedlichen Kontotypen. Abhängig von der Höhe der Einzahlung kann der Anleger den Status Bronze (ab 250 Euro), Silber (ab 2.500 Euro), Gold (ab 5.000 Euro) oder Premium (ab 10.000 Euro) erreichen. Damit verbunden sind bessere Bedingungen bei der Betreuung und Information. Beim Goldkonto gibt es sogar eine einmalige Privatsitzung mit einem Handelsanalysten des Online Brokers. Bei dem Premium Konto können individuelle Bedingungen ausgehandelt werden.

So funktioniert der Handel

Den Handel mit Optionen gibt es im Prinzip schon sehr lange. Vorläufer dieser Geschäfte lassen sich bis in die Zeit vor mehr als 1.000 Jahren zurückverfolgen. Während es dabei ursprünglich und auch heute noch im Grunde nur darum geht, sich den Preis für ein bestimmtes Produkt oder Anlagegut frühzeitig zu sichern, stellen Optionen, die an der Börse gehandelt werden können, hochkomplexe Gebilde dar, die für Laien nicht immer einfach zu durchschauen sind. Mit der Form der Binären Optionen ist seit einigen Jahren eine auf dem Prinzip der Optionen basierende Produktvariante auf dem Markt, mit der auf vergleichsweise einfache Art und Weise auf das Steigen oder Fallen von Werten spekuliert werden kann.

Auch wenn dabei mehrere Varianten zur Verfügung stehen, ist das Prinzip des Tradings immer identisch. Ausgangspunkt ist ein bestimmter Basiswert, also eine Aktie, ein Index, ein Rohstoff oder auch ein Währungspaar. Der Anleger muss nun voraussagen, wie sich dieser Wert in einer bestimmten Zeitspanne entwickeln wird. In der einfachen Variante geht es dabei nur darum, ob der Wert steigt oder fällt. Hierfür muss der Anleger eine richtige Voraussage treffen, um die angezeigte Rendite einzustreichen. Liegt er mit seiner Vorhersage jedoch falsch, verliert er seinen kompletten Einsatz.

Im Gegensatz zu Handelsprodukten wie Aktien oder Rohstoffen ist eine Binäre Option immer an eine bestimmte Zeitspanne geknüpft. Neben extrem kurzlaufenden Optionen, mit einer Dauer von nur einer Minute bietet Banc de Binary auch länger laufende Varianten an. Möglich sind dabei Laufzeiten von bis zu einem halben Jahr. Darüber hinaus kann auch auf das Wechselverhältnis von Werten gesetzt werden, neben Währungen etwa auch auf das Verhältnis von Gold und Silber.

Der Anleger kann also mit Binären Optionen auf eine sehr simple Art und Weise vom komplexen Produkt der Option profitieren und damit beachtliche Renditen einstreichen. Diesen Chancen stehen aber auch beträchtliche Risiken gegenüber. Anders als beim gehebelten Handel können zwar keine Verluste entstehen, die über den eigentlichen Kapitaleinsatz hinausgehen. Trotzdem können Anleger mit einer Serie von nicht erfolgreichen Optionsgeschäften durchaus auch viel Geld verlieren. Der Anleger ist also gut beraten, nur mit dem Teil seines Geldes in das Trading zu gehen, welches er nicht unbedingt für seine aktuelle und mittelfristige Lebensführung braucht.

Mehrere Möglichkeiten für die bequeme Ein- und Auszahlung

Jeder der in das Trading mit Binären Optionen einsteigt, möchte früher oder später Geld verdienen. Die Grundlage dafür ist aber neben den richtigen Prognosen am Markt natürlich der Einsatz von eigenem Kapital. Dieses muss aber zunächst auf das Handelskonto eingezahlt werden. Hierfür stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Grundsätzlich gibt es fünf verschiedene Zahlungsarten. Neben der Banküberweisung kann selbstverständlich auch mit einer Kreditkarte gezahlt werden. Darüber hinaus gestattet es Banc de Binary auch, dass von Dritten Geld per Kreditkarte auf das Handelskonto eingezahlt wird. Daneben arbeitet Banc de Binary mit den beiden Internetdienstleistern Moneybookers und Alertpay zusammen. Bei letzteren muss man sich zunächst registrieren und gegebenenfalls auch ein eigenen Konto eröffnen.

Die Mindesteinzahlung liegt bei der ersten Einzahlung bei 250 Euro. Je nach verwendeter Methode kann sofort nach Bestätigung der Einzahlung mit dem Handel begonnen werden.

Wer mit Binären Optionen handelt, macht dies nicht nur zum Spaß, sondern in erster Linie um damit eine positive Rendite zu erzielen. Ist dies gelungen, steht der Anleger hoffentlich irgendwann vor der Frage, wie er sich das Geld auf sein eigenes Konto auszahlen lassen kann. Hierfür bietet Banc de Binary dieselben Möglichkeiten an, wie bei der Einzahlung. Der Mindestbetrag für Auszahlungen liegt dabei bei 50 Euro, darunter liegende Beträge werden nicht bearbeitet. Bis das Geld wirklich auf dem eigenen Konto ankommt, kann es je nach Methode unterschiedlich lange dauern. Die Zeit zwischen Auslösung der Auszahlung durch den Kunden und dem Eintreffen des Gelds auf dem Konto setzt sich aus der Bearbeitung bei Banc de Binary sowie der Überweisungsdauer selber zusammen. So kann es bei Banküberweisungen aber auch bei Auszahlung mit einer Kreditkarte durchaus 7 Tage dauern, bis der Betrag endlich auf dem eigenen Konto gutgeschrieben wurde.

Regulierung und Sicherheit – ein wichtiger Aspekt auch bei Banc de Binary

Die Ansage von Banc de Binary auf der Internetpräsenz ist eindeutig: Die Sicherheit der Einlagen der Kunden seht im Mittelpunkt der Anstrengungen. Nach eigenen Angaben ist Banc de Binary der erste Anbieter, der eine vollständige Lizenz von der CySec, der zypriotischen Regulierungsbehörde für das Börsen- und Finanzwesen, erhalten hat. Daneben verfügt der Online Broker auch über Lizenzen in verschiedenen Europäischen Staaten, unter anderem in Deutschland. Ein weiterer Bestandteil des Sicherheitskonzeptes zur Sicherung der Kundeneinlagen ist eine Versicherung, die bei der Lloyds abgeschlossen wurde. Durch diese Maßnahmen können wir sagen, dass es sich um einen seriösen Broker ohne Betrug und ohne Abzocke handelt.

Doch nicht nur auf die Sicherung der Kundeneinlagen wird bei der Banc de Binary großen Wert gelegt. Auch der Aspekt Datensicherheit nimmt eine wichtige Bedeutung ein. Hierfür werden führende Verschlüsselungstechnologien eingesetzt. Bei allen technischen Finessen und Instrumenten, die von diesem Anbieter eingesetzt werden, sucht der Anleger jedoch nach einem Hinweis auf eine Einlagensicherung vergeblich. Auch auf eine bei vielen Online Brokern übliche separate Kontenführung wird an keiner Stelle eingegangen. Wer hier als Kunde unsicher ist, sollte nicht zögern und zum Telefonhörer greifen, um diese Punkte mit dem Support zu klären.

Support, Bildung und Service werden ernst genommen

Sowohl in Bezug auf den Service als auch den Support hält Banc de Binary ein erfreulich breites und umfassendes Angebot für seine Kunden bereit. Dies beginnt bei der wichtigen Möglichkeit, im Notfall schnell per Telefon Kontakt zu einem Mitarbeiter von Banc de Binary aufnehmen zu können. Für eine Reihe von Ländern, darunter auch Deutschland, steht hierfür ein eigener Telefonkontakt zur Verfügung. Für weniger dringende Anliegen gibt es aber auch alternative Wege für eine effektive Klärung. Zunächst kann ein Email-Kontaktformular genutzt werden. Über ein darin enthaltenes Auswahlmenü gelangt der Kunde auch sehr schnell in die Abteilung, an die sich seine Anfrage richtet. Unter anderem wird der Email-Kontakt direkt zu einem Team für Beschwerden aber auch für das Trading selber hergestellt.

Des Weiteren steht ein Live Chat zur Verfügung und auch per Skype kann man mit einem Ansprechpartner in Kontakt treten. Darüber hinaus ist Banc de Binary auch sehr breit in den sozialen Medien vertreten. Neben Youtube, Facebook und Twitter ist man auch bei Linkedin präsent. Auch darüber erhält der Trader unmittelbaren Zugang zu den Bildungsangeboten. So können über Youtube eine Reihe von Videos zu aktuellen Informationen etwa zur Marktentwicklung abgerufen werden. Doch das Angebot zur Weiterbildung umfasst deutlich mehr als einen eigenen Youtube Kanal. Der Anbieter unterhält mit der sogenannten Löwen Akademie ein eigenes Weiterbildungszentrum. Neben Schulungsangeboten findet sich darin ein umfassendes Glossar zu Begriffen aus der Finanzwelt. Auch Webinare werden regelmäßig abgehalten, wobei der Umfang des Zugangs zu diesen Angeboten auch vom spezifischen Kontotyp abhängt.

Als ein gewisser Nachteil muss aber die Tatsache angesehen werden, dass eine Reihe von Inhalten dabei lediglich in englischer Sprache zur Verfügung stehen. Auch haben sich auf der Webseite an der einen und anderen Stelle Übersetzungsfehler eingeschlichen. Hier kann man nur hoffen, dass die Verantwortlichen noch nachbessern. Einen besonders guten Eindruck macht dies, gerade vor dem Hintergrund des darüber hinaus sehr guten Angebotes nämlich nicht.

Fazit – Bei Banc de Binary muss der Anleger auf nichts verzichten

Insgesamt kann ein Anleger, der mit Binären Optionen handeln möchte, bei der Bank de Binary wenig verkehrt machen. Sowohl was das Handelsangebot angeht, als auch mit Blick auf zusätzliche Angebote bei Bildung, Service und Unterstützung, braucht der Anleger hier auf nichts zu verzichten. Von Vorteil ist es dabei allerdings, wenn man englische Sprachkenntnisse mitbringt, da sonst ein Teil des Angebotes nur bedingt genutzt werden kann. Etwas hoch, wenn auch noch im Rahmen, ist auch die Mindesteinzahlung von 250 Euro. Dafür bekommt der Anleger aber auch einiges geboten. Einige Nachlässigkeiten, die den guten Gesamteindruck aber nicht entscheidend trüben können, finden sich zudem bei der sprachlichen Gestaltung der Webseite. Dass es derzeit keinen Bonus bei diesem Anbieter gibt, haben wir ebenfalls nicht als Nachteil gewertet.

2 votes