• Samstag, 18. November 2017

BDSwiss Erfahrungen und Test

BDSwiss
Renditebis zu 85 %
Mindesteinzahlung100 €
Mindesteinsatz25 €
RegulierungCySEC
Bewertung

Jetzt ein BDSwiss-Konto eröffnen

Der Broker hat sich auf binäre Optionen spezialisiert und betreibt seine Geschäfte von Zypern aus. Das heißt aber nicht, dass der BDSwiss unreguliert und unzuverlässig agiert – im Gegenteil. Wir haben das komplette Angebot in unserem Test unter die Lupe genommen und zeigen, ob BDSwiss seriös ist oder es sich um Betrug handelt. Lesen Sie daher jetzt unsere Erfahrung.

Es gibt eine Regulierung durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC und insgesamt bietet BDSwiss Ihnen sehr viele Möglichkeiten für den Handel mit hochspekulativen Finanzderivaten. Bei BDSwiss kann man innerhalb weniger Sekunden ein eigenes Konto anlegen, Gebühren dafür werden nicht erhoben. Auch verzichtet der Broker komplett auf Gebühren beim Trading und bei negativen Ausgängen der Trades erhält man zudem noch zehn Prozent des Handelsvolumens auf das Konto erstattet.

In Deutschland unterhält BDSwiss eine Niederlassung in Frankfurt, dazu gibt es umfangreiche Supportmöglichkeiten – unter anderem per Live-Chat und per Hotline. Für den Handel hält der Broker eine große Auswahl an Basiswerten bereit und dieser ist auch sehr simpel mit dem Smartphone möglich. Bei den Erfahrungen sind auch die Schulungsmöglichkeiten für die Trader von großer Bedeutung, gleiches gilt für die vielseitigen Angebote in Form von ökonomischen Kalendern und Marktinformationen.

Als Broker für Binäre Optionen bietet BDSwiss Ihnen sehr viele Möglichkeiten und die Meinungen bisheriger Kunden zu diesem Anbieter sind in der Regel sehr positiv. Dies mag sicherlich auch an der bereitgestellten VIP Lounge liegen und an den Herausforderungen, an denen man als Trader teilnehmen kann – so hat man immer Ziele vor Augen und kann sich vor dem Trading richtig motivieren und so die maximale Rendite erreichen. Dennoch bleibt der Handel mit Binären Optionen natürlich hochspekulativ und risikoreich.

Zu BDSwiss

Die Handelsmöglichkeiten bei BDSwiss

Für den Handel hat man als Kunde umfangreiche Möglichkeiten und kann von vielen Funktionen und Optionen Gebrauch machen. Unter anderem bietet der Broker verschiedene Handelsformen, dazu zählt zum Beispiel der One Touch Handel. Mit einem Angebot von über 200 Basiswerten ist das Trading bei BDSwiss zudem sehr abwechslungsreich und flexibel möglich, dazu muss man aber wissen, dass der Handel mit Finanzderivaten hochspekulativ ist und hohe Risiken mit sich bringt. Bei BDSwiss kann man das eigene Wissen rund um binäre Optionen mit Hilfe von Marktnachrichten vertiefen und zudem kann man hier auch von einer Trading Schule profitieren und auf diese Weise das eigene Wissen erweitern.

Darüber hinaus bietet der Broker für seine Kunden auch eine kostenlose App für das Smartphone an. Diese kann man im jeweiligen App Store direkt herunterladen und sich mit den bekannten Logindaten anmelden – auf diese Weise können Sie bei BDSwiss auch unterwegs oder auf Reisen sehr einfach traden. Mit der mobilen App ist man immer auf dem Laufenden und kann das eigene Depot jederzeit und überall im Blick behalten.

Für den Austausch bietet BDSwiss seinen Tradern außerdem auch Foren und Chaträume an, in denen man sich austauschen kann. Dazu kann man immer auch an Herausforderungen teilnehmen und auf diese Weise Prämien und vieles mehr sammeln. Dazu bieten die Herausforderungen für den Handel die ideale Motivation. Ein ökonomischer Kalender steht ebenfalls für Sie zur Verfügung – dieser informiert über wichtige Ereignisse in der Welt der Wirtschaft und kann somit sehr sinnvoll und nützlich sein.

Insgesamt bietet BDSwiss wirklich zahlreiche Möglichkeiten und viel Komfort für die Trader, sodass man bei diesem Broker sicherlich nicht von Betrug sprechen kann. Unsere Erfahrungen und die positiven Meinungen anderer Kunden verdeutlichen dies ebenfalls.

Die Konditionen bei BDSwiss

Der Handel mit Binären Optionen ist bei BDSwiss ohne Probleme in Euro möglich, auch Einzahlungen und Auszahlungen können in Euro vorgenommen werden. Die Gebühren sind sehr einfach zu beschreiben: Es fallen weder für den Handel an sich, noch für die Führung des Handelskontos bei diesem Broker Gebühren an. Einzig bei Auszahlungen kann eine Gebühr erhoben werden – dies trifft zum Beispiel auf Auszahlungen unter 100 Euro zu, dann fallen 25 Euro an Gebühren an.

Das Trading ist bei BDSwiss ab 25 Euro möglich, einzig im 60 Sekunden Handel ist der Einstieg bereits mit geringen fünf Euro je Trade möglich. Die maximale Rendite liegt bei bis zu 80 Prozent, sodass auch bei bereits kleinen Investitionen hohe Gewinne möglich sind. Dabei sollte man aber auch beachten, dass im Falle eines negativen Handels die investierte Summe verloren ist – in diesem Fall erhält man lediglich zehn Prozent des Handelsvolumens als Rückzahlung auf das Trading-Konto gutgeschrieben.

So funktioniert der Handel bei BDSwiss

Der hochspekulative Handel mit Binären Optionen ist bei BDSwiss sehr einfach möglich und Ihnen stehen hierfür zahlreiche Basiswerte zur Verfügung. Mehr als 200 Basiswerte gibt es insgesamt und mit wenigen Klicks kann man eine Transaktion bereits beginnen. Dazu wählt man als Trader einfach einen Basiswert aus und sieht im nächsten Moment bereits die Handelsmöglichkeiten – man kann also den Put oder auch Call auswählen. Den maximalen Gewinn bekommt man als Trader dann bereits angezeigt, ehe man den Trade tatsächlich beginnt. Die Kalkulation der Gewinne ist auf diese Weise sehr simpel möglich.

Nachdem man den Konditionen für den Trade zugestimmt hat, muss man diese noch einmal bestätigen und kann die Transaktion dann entsprechend eröffnen. Auch der 60 Sekunden Handel oder ein One Touch Handel ist auf diese Weise bei BDSwiss sehr simpel möglich und jeden Trade kann man bei diesem Broker schnell eröffnen. Leider gibt es keine Möglichkeit, vorab mit einem Demokonto zu testen – auf einen solchen Service muss man jedoch bei vielen anderen Brokern verzichten.

Die Zahlungsmöglichkeiten bei BDSwiss

Eine Einzahlung ist bei BDSwiss flexibel auf verschiedenen Wegen vorzunehmen. Per Kreditkarte kann dies zum Beispiel sehr einfach vorgenommen werden und die Buchung wird sofort durchgeführt. Lange Wartezeiten muss man als Kunde des Brokers somit nicht in Kauf nehmen. Auch per Maestro oder Sofort Überweisung hat man als Trader die Möglichkeit, das Konto mit Kapital zu füllen. Gleiches gilt außerdem für die Einzahlung per Paysafecard oder per Giropay. Ukash, EPS und Postepay stehen für die Einzahlungen bei BDSwiss ebenfalls zur Verfügung. Die Mindestsumme für Einzahlungen liegt bei 200 Euro.

Eine Auszahlung ist ebenfalls auf diesen Wegen möglich – die Bearbeitungszeit liegt dabei zwischen einem und fünf Werktagen. Danach hat man den Betrag der Auszahlung erhalten – eine Mindestsumme für Auszahlungen liegt bei 100 Euro. Je nach Auszahlungsart können außerdem Gebühren anfallen. Die Auszahlung via Kreditkarte ist kostenfrei.

Für die Versteuerung der Auszahlungen ist jeder Kunde selber verantwortlich.

Die Regulierung bei BDSwiss

Der Broker zählt zur BDSwiss Holding Plc und wird durch die zypriotische Finanzbehörde CySEC reguliert. Dies bietet für die Kunden des Brokers ein gewisses Maß an Sicherheit, da alle Abläufe rund um den Broker unter einer zuverlässigen Kontrolle stehen. Die zypriotische Aufsichtsbehörde CySEC ist aufstrebend und konnte sich in der Vergangenheit ein gewisses Ansehen erarbeiten, sodass die Regulierung insgesamt auf jeden Fall ein wichtiger Aspekt im Rahmen unserer Erfahrungen ist.

Zusammenfassend ist die CySEC-Regulierung in jedem Fall seriös und natürlich ein Sicherheitsaspekt für die Trader, sodass man letztlich auch nicht von Betrug oder Abzocke sprechen kann.

Der Support bei BDSwiss

Den Support kann man als Kunde sehr flexibel und einfach erreichen. 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche ist der Support für Sie erreichbar, sodass offene Fragen oder auch Probleme sehr schnell und simpel geklärt werden können. Der Live-Chat ist dabei die erste Anlaufstelle für die Trader bei BDSwiss, aber auch per Hotline kann man den Support sehr simpel erreichen. Diese ist von neun bis 21 Uhr besetzt und kann in verschiedenen Sprachen kontaktiert werden. Für deutsche Kunden steht neben einer kostenlosen 0800er Nummer auch eine Festnetznummer für den Support zur Verfügung.

Weiterhin gibt es auch ein Kontaktformular und die Möglichkeit, den Broker postalisch zu erreichen. Hierfür bietet der zypriotische Broker eine deutsche Empfangsadresse in Frankfurt an. Insgesamt bietet der Support nach unserer Erfahrung viel Komfort und eine hilfreiche Option, um schnell passende sowie auch kompetente Antworten zu erhalten.

Fazit: BDSwiss bietet seinen Kunden viele Möglichkeiten

Insgesamt kann man BDSwiss als seriösen und zuverlässigen Anbieter bezeichnen, der Ihnen viele Möglichkeiten und hohe Renditeoptionen bietet. Einzig ein Demokonto fehlt gänzlich, dieser Umstand ist allerdings verschmerzbar, da der Handel an sich sehr simpel aufgebaut ist. Zudem bieten die meisten Broker in diesem Bereich keine Demo für ihre Kunden an. Was es dafür bei BDSwiss gibt, sind Schulungen und Marktnachrichten, auch ein ökonomischer Kalender steht zur Verfügung. All dies sind Grundlagen, um einen erfolgreichen und effektiven Handel mit Binären Optionen durchzuführen.

Bei BDSwiss liegt die maximale Rendite bei 80 Prozent, dazu gibt es eine mobile App, mit der ein Handeln auch unterwegs ein echtes Kinderspiel ist. Der Broker überzeugt weiterhin mit einer zuverlässigen Regulierung durch die CySEC auf Zypern und darüber hinaus ist BDSwiss mit einer offiziellen Lizenz ausgestattet. Am Ende kann man hier wirklich einen empfehlenswerten Broker im Bereich des Handels mit Binären Optionen finden, der einen Blick ganz sicher wert ist.

Jetzt bei BDSwiss registrieren!

20 votes